Scooter Tuning - Leistungssteigerung, Individualität und Customizing

Das professionelle Tuning von Motorrollern steigert die Performance der wendigen Fahrzeuge, erhöht deren Wert und macht außerdem einfach Spaß. Scooter Tuning Experten unterscheiden zwischen Maßnahmen zur Leistungssteigerung des Motors, zur Veränderung des Aussehens und zum kompletten Umbau unter technischen Aspekten.

Um Höchstgeschwindigkeit und Motorleistung zu erhöhen, gibt es verschiedene Methoden. Zweitakt-Motoren eignen sich hervorragend zum leistungsbetonten Tuning und können, je nach Modell, auf mehr als 140 Stundenkilometer Spitzengeschwindigkeit gebracht werden. Nach dem erfolgten Umbau muss der TÜV im Rahmen von Abnahmen, Abgasuntersuchungen und anderen Prüfungen bestätigen, dass die Betriebserlaubnis weiterhin aufrecht erhalten werden kann. Sobald die erreichte Höchstgeschwindigkeit 45 Stundenkilometer übersteigt, wird ein zusätzlicher Führerschein benötigt.

Die Hersteller von Motorrollern setzen technische Bauteile ein, um die Leistung ihrer Scooter zu begrenzen. Werden diese Bauteile zur Leistungssteigerung entfernt oder modifiziert, dann spricht man von einer Entdrosselung. Hierzu kommen Umbauten der Zündung, der Einspritzung, des Auspuffs, des Gasschieberanschlages, des Ansaugstutzens, des Luftfilters, des Wandlers, des Vergasers oder der Übersetzung in Frage. Je nach Rollermodell wirken sich die Maßnahmen unterschiedlich aus.

Scootertuning mit Roller-Teilen von namhaften Herstellern bei Scooter-ProSports

Die Steigerung der Motorleistung, Scootertuning oder Rollertuning genannt, läß sich in unterschiedlich aufwendige Eingriffe in die Motormechanik unterteilen. Je nachdem, wie weitreichend die Eingriffe gehen sollen, desto anspruchsvoller sind die Arbeiten, die auch einen gewissen Kenntnisstand voraussetzen. Es sind bei größeren Eingriffen auch die Kosten für die entsprechenden Scooter Tuning Roller-Teile zu berücksichtigen. In jedem Fall empfehlen wir, die Videos unseres YouTube Kanals anzusehen. Auch bei der Detailansicht der einzelnen Roller-Teile unseres Scootershops sind diese Videos abrufbar.

Scootertuning mit mechanischem Anspruch - Stufe 1

1. Ersetzen der serienmäßigen Variomatik gegen eine z.B. Malossi Multivar Sport-Variomatik. Diese einfache Maßnahme führt zu deutlich besserer Beschleunigung und etwas mehr Endgeschwindigkeit. Die vorhandenen Drosseln der Serienvariomatik sind mit diesem Schritt beseitigt. Die Variogewichte und ggf. Wandlerdruckfeder, zum Lieferumfang der Sport-Variomatik gehörend, müssen eingebaut werden und funktionieren nur korrekt, wenn sonst alle Roller-Teile dem Serienzustand entsprechen.

Für diese Scooter Tuning Maßnahme erforderliche Arbeitsschritte

  • (a) Öffnen des Variomatik-Deckels
  • (b) Fixieren der Variomatik mit geeignetem Buzzetti Variomatik-Blockierwerkzeug
  • (c) Öffnen der Mutter der Variomatik Lüfterriemenscheibe
  • (d) Entfernen der Lüfterriemenscheibe, des Keilriemens und der Variomatik
  • (e) Einbau der Sport-Variomatik in umgekehrter Reihenfolge
  • (f) Eine neue Mutter (M10x1,25 mm, CPI M12x1,25 mm)mit einem Tropfen Loctite verwenden
  • (g) Anzugsmoment der Mutter 3,5 kp oder 35nm
  • (h) Bei Wandlerdruckfeder, vor Montage der Variomatik zuerst Mutter der Kupplungsglocke mit Hilfe des geeigneten Buzzetti Kupplungs-Haltewerkzeuges öffnen
  • (i) Küpplungsglocke abnehmen und Kupplungs- Wandlereinheit von der Welle ziehen
  • (j) Große Mutter mit Kupplungs-Haltewerkzeug und ggf. Spannband öffnen
  • (k) Wandlerdruckfeder austauschen und in umgekehrter Reihenfolge zusammensetzen
  • (l) Neue Mutter M10x1,25 mm verwenden und mit Loctite sichern
  • (m) Anzugsmoment 3,5 kp, 35 nm
  • (n) Fortsetzen mit Punkt (e)
  • Der wahre Roller-Fan möchte allerdings nicht nur die Leistung steigern und technische Details verändern, sondern auch ein ganz individuelles Design für sein Fahrzeug erreichen. Schließlich will man sich auch optisch von der breiten Masse abheben! Das optische Tuning verhilft dem Scooter zu einem individuellen Look mit Wiedererkennungswert.

    Scooter Fans ändern die Lackierung, die Verkleidung, die Sitzbezüge, die Beleuchtungsanlage oder die Blinker ganz nach ihren Wünschen, ersetzen herkömmliche Felgen gegen Chromräder, verbauen einen neuen Lenker oder Auspuff und optimieren die Bremsscheiben, Griffe und Roller-Reifen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, man braucht lediglich die richtigen Zubehörteile und Extras. Diverse Aufkleber, eine effektvolle Unterbodenbeleuchtung, Verkleidungsteile, Racinggitter oder der "böse Blick" verschaffen dem Roller eine ganz neue Optik, während ein Helmfach oder eine Musikanlage den Komfort vergrößern und ein Sportheck oder ein Lenkerspoiler für mehr Windschnittigkeit sorgt. Damit die ganzen neuen Komponenten und vor allen Dingen der Lack keinen Schaden nehmen, sollte der Roller in der Garage geschützt stehen.

    Wer es ganz individuell mag, der erhält durch professionelles Customizing einen völlig einzigartigen Roller. So können Sie also jeden beliebigen Roller kaufen und diesen im Nachhinein individualisieren. Verschiedene Bauteile und Karosserieteile können gezielt verändert, getrennt, geschweißt und veredelt werden, um einen Serien-Scooter zu einem einmaligen Fahrzeug zu modifizieren.

     

    noch leer...

      Lagerverfügbarkeit
    sofort lieferbar
    lieferbar innerhalb 3 Tagen
    wird auf Wunsch bestellt
    z.Zt. nicht lieferbar
    Weitere Scooter Infos
    - MALOSSI -
    die erste Adresse für Tuningteile im Scooterbereich

    >>mehr Details

    - ROLLER ERSATZTEILE -
    alles waas man für Scootertuning, Drosslen, Customizing braucht

    >>mehr Details

    - AUSPUFFANLAGEN -
    von Malossi und anderen top Herstellern für Scooter Tuning

    >>mehr Details

    - PEUGEOT - Motoroller von Peugeot
    >>mehr Details

    - POLINI - italienischer Hersteller für Scooter- und Rollerteile
    >>mehr Details


    Sonderaktionen
    Neu eingetroffen
    Unsere Kaufempfehlungen
    News