Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Neuer Benutzer Sterne für Mitgliedschaft


    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Idee Gibt es hier Hexagon-interessierte?

    Hi Leutz,
    ich bin 47 Jahre alt und leite 2 Jugendwerkstätten im Bereich 2-Rad Technik. Die Produkt-Videos von Scooter-Prosports sind bei uns gern und oft gesehen. Nun bin ich wieder dem Hexenzauber erlegen.

    Ich habe es nie verschmerzen können, meine gute 150er Hexe verkauft zu haben. Deswegen habe ich mir wieder eine besorgt und bis jetzt schon folgendes geschraubt:

    Basis:
    Hexagon 150 EXV Modell 97, Erstzulassung 2000 (die Vorgängerin haderte mit der Zulassung, weil sie das Teil erst auf 125ccm umrüsten lassen wollte). Habe das Teil 2013 mit originalen 7000 km erstanden. Gestanden hat die Gute neue Hexe beim 3.-Besitzer allerdings solange, dass erstmal alle Benzinleitungen getauscht werden mussten und der schon eingebaute Mikuni VM20 315 (125er), gegen einen generalüberholten 316er (150er) getauscht wurde. Da die Kolbenringe verharzt waren, wurde die fehlende Kompression durch einen neuen Kolbensatz wiederhergestellt. Große Inspektion wurde gemacht (inkl. Kontrolle und Einstellung der Ölpumpe).

    Änderungen:
    - Scheinwerfer vom Nachfolgemodell
    - Blinker hi. Schwarz getönt
    - Windschild auf Sportscheibenmaße gekürzt und Schwarz lackiert
    - Multivar 2000 mit 17x19 Malossi HT-Rolls 12,0 g + weißer GD-Feder. Später die 20x19 - 12,5 g (untenrum
    schlecht, zieht aber ab 15 km/h gleichmäsiger mit weniger Lärm/Drehzahl)
    - Kupplung Standard Polini 3-Massenkupplung mit orig. dunkel-Blauen Federn
    - PM Kupplungsglocke ist in Vorbereitung, da diese ohne Bearbeitung nicht ins Hexagon-Gehäuse passt!
    - Motor - Polini 176ccm Zylinder-Kit mit Kopf
    (momentan mit ner 08er Fußdichtung bei ca. 1,5 Quetschkante)
    - 25 Dellorto von Malossi mit Hand-Choke (orig. Bedüsung)
    - Optimiertes Membran-Gehäuse (gummiert) mit Carbon-Membranen und Anschlag
    - 828er Antriebsriemen Standard (Carbon-Riemen mit weißer Malle-GD-Feder
    nicht empfehlenswert --> Abnutzung der R-Scheiben.
    - Luftfilterkasten Einlassbearbeitet auf 25er Vergaserquerschnitt und Strömungsoptimiert
    - Bereifung Heidenau
    - Bremse vo. Stahlflex, Sportbeläge medium. Trommel hi. Sportbeläge geplant
    - Fahrwerk Sport, vo. stufenlos-, hi. Stufenverstellbar (Pflicht bei ner Hexe, die sonst n krummen Besen fliegt)

    Ich glaub das war es erst einmal.

    Hoffe, ich schaff es mal von der Zeit her, Bilder einzustellen.

    Was habt Ihr denn so? Gruß auch an alle Runner Freunde, dank dessen FX's und FXR's die Hexe auch gut und günstig mit Teilen versorgt werden kann.

    Gute Fahrt,
    Toby - Projekt mit Toby



    Geändert von Hexenreiter (21.05.2014 um 13:23 Uhr)
    Projekt mit Toby
    Jugendarbeit - Projektarbeit
    Mein Scoot-Site-Tipp für Anfänger und Fortgeschrittene:
    http://www.gilera-runner.info

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •