THE ART OF TUNING
Scooter-ProSports GmbH

In der Handschaft 6
51109 Köln
           Web https://www.scooter-prosports.com
Mail info@scooter-prosports.com

Tel.: +49 (0)221-6907300
Telefax: +49 (0)221-6907301


Auspuff Malossi MHR Racing Big Bore II - Minarelli liegend - Aerox - Nitro - SR50 - Beta Arc - Mach G - Ovetto - F12 - F15 Art.Nr.

Auspuff Malossi MHR Racing Big Bore II - Minarelli liegend - Aerox - Nitro - SR50 - Beta Arc - Mach G - Ovetto - F12 - F15


Art.Nr.: MS3215198

Kurzbeschreibung:
Detailbeschreibung:

Auspuff Malossi MHR Racing Big Bore II - Minarelli liegend - Aerox - Nitro - SR50 - Beta Arc - Mach G - Ovetto - F12 - F15. Dank ausgiebiger Leistungstests und harter Arbeit während der Rennsaison erzielten Malossi Ingenieure eine weitere Leistungssteigerung im Auspuffbereich. Das Resultat ist die neue Malossi MHR Big Bore II Auspuffanlage, ein Leistungsupdate um ca. 0,5-1 PS, gegenüber des Vorgängers.

Auspuff Malossi MHR Racing Big Bore II Aerox - Nitro - SR50 - Beta Arc - Mach G - Ovetto - F12 - F15 - Leistung und Design: 

Die neue Anlage für alle Big Bore High-End Motoren trägt nun einen eingestanzten Löwen und das MHR Logo auf dem Resonanzkörper. Hervorragende Leistungsentfaltung und extreme Drehzahlen, speziell für die MHR Big Bore Zylinder entwickelt, bietet diese Auspuffanlage, die für den harten Racing Wettbewerb im High End Segment konzipiert wurde. Filigran wirkt der aus 9 Teilen bestehende Krümmer. In gewohnter Manier werden Flansch und Enddämpfer durch Federn gehalten. Sehr leichter Resonanzkörper. Robuster Enddämpfer der von Federn gehalten wird, um Materialbrüche zu vermeiden. Diese Anlage wird mit anthrazitfarben eloxiertem Aluminiumenddämpfer geliefert. Keine ABE erhältlich. 

Auspuff Malossi MHR Racing Big Bore II Aerox - Nitro - SR50 - Beta Arc - Mach G - Ovetto - F12 - F15 - Demontage:

Die Montage einer Malossi MHR Team II Auspuffanlage ist relativ simpel, allerdings gilt es auch hier kleine eventuell auftretende Hürden zu überwinden. Zuerst muß natürlich die alte Auspuffanlage entfernt werden. Dies ist meistens problemlos möglich, Schwierigkeiten können dabei allerdings die Muttern auf den Bolzen, ggf. auch Schrauben, bereiten. Selbst wenn der Zylinder noch relativ neu ist, können die Gewindegänge schon Korrosion angesetzt haben und festsitzen. Die 6 mm Bolzen halten maximal 1,6kp - 16nm Drehmoment aus, dann reißen sie ab. Mit Gewalt ist da also nicht viel zu erreichen.

Auspuff Malossi MHR Racing Big Bore II Aerox - Nitro - SR50 - Beta Arc - Mach G - Ovetto - F12 - F15 - Montage:

Wir empfehlen, möglichst bei warmem Motor, ausreichend WD40, Artikel Nummer WD7020 auf die Gewinde der Bolzen aufzubringen und über Nacht stehen zu lassen. Am nächsten Tag lösen sich die Schrauben meistens ganz leicht. Die Montage des neuen Malossi MHR Team II Auspuffs beginnt mit zwei neuen Schrauben oder Mutten für den Auspuffflansch. Die Gewinde sollten mit Kupferpaste B88034 oder Keramikspray MT0597 behandelt werden, um ein künftiges Festrosten zu verhindern. Den Malossi MHR Team II  Auspuff Flansch mit den Bolzen und Dichtung lose montieren. Danach den Auspuff mit dem Krümmer in den Flansch stecken und an der Halterung lose montieren. Den Auspuff ausrichten und zuerst die Flanschbolzen festdrehen, aber mit Gefühl, gleichmäßig, damit der Flansch nicht schief sitzt und maximal 1,4kp - 14nm anwenden. Danach die Schrauben des Trägers festziehen. Zuletzt die Federn des Flanschs mit einem geeigneten Hakenwerkzeug, z.B . Buzzetti BZ4949 montieren. Der Enddämpfer ist nicht ab Werk mit dem Resonanzkörper verbunden, bei der Montage des Enddämpfers, auf korrekte Passung achten und an den entsprechenden Punkten verschrauben.


copyright © 2020 Scooter-ProSports GmbH drucken