THE ART OF TUNING
Scooter-ProSports GmbH

Genker Str. 16e
53842 Troisdorf
           Web https://www.scooter-prosports.com
Mail info@scooter-prosports.com

Tel.: +49 (0)221-6907300
Fax: +49 (0)221-6907301

Auspuff Giannelli Extra (ABE) - Minarelli Motor luft - SR50 - Ovetto - Neos - Rex

Auspuff Giannelli Extra (ABE) - Minarelli Motor luft - SR50 - Ovetto - Neos - Rex


Art.Nr.: GN31639P2


Unser aktueller Preis: 91,33 EUR

inkl. MwSt. (19.00 % = 14,58 EUR )
Detailbeschreibung:

Der Auspuff Giannelli 'Extra' für Minarelli Motor luft - Aprilia SR50 - Ovetto - Neos - Rex, ist hochwertig verarbeitet und hat ein exzellentes Preis/Leistungsverhältnis. Das Gehäuse wird in der besten automatischen Schweisstechnik (M.I.G. Verfahren) hergestellt.

Giannelli Auspuff Extra Aprilia SR50 - Ovetto - Neos - Rex - Performance:

Ein spezieller, perforierter Gegenkegel sorgt für die bestmögliche Leistung. Schalldämpfer bei der P2 Version aus eloxiertem Aluminium.  

Giannelli Auspuff Extra Aprilia SR50 - Ovetto - Neos - Rex - Abstimmung:

Giannelli Auspuff Anlagen werden zum Teil mit Variogewichten und oder Federn geliefert. Da diese nur mit den Serienzylindern und der serienmäßigen Variomatik funktionieren, muß beim Einsatz anderer Komponenten neu abgestimmt werden. Es ist auf eine konstante Drehzahl während der Beschleunigungsphase mit Drehzahlanstieg in der Endphase zu achten. Es sollten 1,5 g leichtere Variorollen und ggf. härtere Kupplungsfedern verwendet werden, um eine optimale Leistung zu erreichen. Sollte der Motor schlecht Gas annehmen, ist eine größere Hauptdüse - etwa 5-10 Prozent - zu verwenden.

Giannelli Auspuff Extra Aprilia SR50 - Ovetto - Neos - Rex - Montage:

Die Montage einer Giannelli Auspuffanlage ist relativ simpel, allerdings gilt es auch hier kleine eventuell auftretende Hürden zu überwinden. Zuerst muß natürlich die alte Auspuffanlage entfernt werden. Dies ist meistens problemlos möglich, Schwierigkeiten können dabei allerdings die Muttern auf den Bolzen, ggf. auch Schrauben, bereiten. Selbst wenn das Fahrzeug noch neu ist, können die Gewindegänge schon Korrosion angesetzt haben und festsitzen. Die 6 mm Bolzen halten maximal 1,6kp - 16nm Drehmoment aus, dann reißen sie ab. Mit Gewalt ist da also nicht viel zu erreichen.

Wir empfehlen, möglichst bei warmem Motor, ausreichend WD40, Artikel Nummer WD7020 auf die Gewinde der Bolzen aufzubringen und über Nacht stehen zu lassen. Am nächsten Tag lösen sich die Schrauben meistens ganz leicht. Die Montage des neuen Giannelli Auspuffs beginnt mit zwei neuen Schrauben oder Mutten für den Auspuffflansch. Die Gewinde sollten mit Kupferpaste B88034 oder Keramikspray MT0597 behandelt werden, um ein künftiges Festrosten zu verhindern. Den Giannelli Auspuff mit den Bolzen am Träger und Flansch mit Dichtung lose montieren. Zuerst die Flanschbolzen festdrehen, aber mit Gefühl, gleichmäßig, damit der Flansch nicht schief sitzt und maximal 1,4kp - 14nm anwenden. Danach die Schrauben des Trägers festziehen.

copyright © 2019 Scooter-ProSports GmbH drucken