Zylinder Polini Sport 70 ccm - Minarelli Wasser - Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15


Art.-Nr.: PO1660083
Artikelzustand Neu
 
 
Preis:
170,87 €

Preis je 1 Stk
zzgl. Versand
inkl. MwSt. 16.00%
 
 
auf Lager (Lieferzeit 1-2 Tage)*
 

Sie erhalten 17 Order Prämien-Punkte beim Kauf dieses Artikels gutgeschrieben auf Ihrem Kundenkonto.
 
 
Dieser Artikel passt auf folgende Modelle : 
 

Produktinformationen: "Zylinder Polini Sport 70 ccm - Minarelli Wasser - Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15"

Dieser Polini Zylinder Sport 70 ccm für Minarelli wassergekühlte Motoren Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 überzeugt durch seine spurtstarke Leistungsentfaltung, was ihn zu einem besonders alltagstauglichen Zylinder macht. Die erreichbaren 8,5 PS stehen bei 9.500 Umin zur Verfügung. Einsetzbar mit Serienvergaser. In diesem Fall sollte jedoch entweder die Vergasernadel um eine Stufe höher gestellt werden, oder eine mindestens 5 % größere Hauptdüse zum Einsatz kommen. Polini empfiehlt eine NGK B9ES oder BR9ES Zündkerze.

Zylinder Polini Sport 70ccm Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 - Technische Info:

  • Zylinder Grauguß
  • Bohrung 47 mm
  • Hubraum 70 ccm
  • Drehzahl 9500 U/min
  • PS 8,5 

Zylinder Polini Sport 70ccm Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 - Lieferumfang:

Dieser Polini Zylinder wird mit Kolben, Kolbenbolzen, Clips, Zylinderkopf und Dichtungen geliefert.

Zylinder Polini Sport 70ccm Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 - einfahren:  

  • Den neuen Polini Zylinder etwa 250 Kilometer bei maximal Halbgas vernünftig einfahren, nachdem er korrekt montiert wurde.
  • Der Polini Zylinder muß warm gefahren werden, bevor Vollgas gegeben wird
  • Die Vergaserabstimmung darf nicht zu mager sein, da dies zu einer Überhitzung des Zylinders führt (helle Zündkerzenelektroden)
  • Der Polini Zylinder muß ausreichend mit geeignetem Motoröl, am besten ein Vollsynthetiköl, versorgt werden
  • Die Wärmeableitung (Luft- oder Wasserkühlung) muß korrekt funktionieren 

Zylinder Polini Sport 70ccm Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 - Vergaser einstellen:

Es empfiehlt sich, wenn zuvor ein Serienzylinder gefahren wurde, bei Umstellung auf den Zylinder Polini Sport 70ccm, eine 5-10 % größere Hauptdüse einzusetzen. Zeigen sich die Elektroden in einem silbrig grauen Ton, muß das Gemisch angereichert werden. Dies bedeutet, eine größere Hauptdüse und ggf. eine Verstellung der Schiebernadelposition um eine Raste, Clip nach unten. Wenn die Elektroden der Zündkerze eher dunkel oder gar schwarz erscheinen, ist das Gemisch zu kraftstoffhaltig, hier muß eine kleinere Hauptdüse verwendet und ggf. der Clip der Schiebernadel um eine oder mehrere Positionen nach oben verstellt werden.

Zylinder Polini Sport 70ccm Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 - Schäden vermeiden:

Beide Erscheinungsbilder können dem Polini Zylinder Schaden zufügen. Zu mageres Gemisch neigt zur Frühzündung und läßt den Polini Zylinder schnell überhitzen, mit der Gefahr eines Kolbenklemmers oder gar -fressers. Damit wäre der schöne Polini Zylinder zerstört. Auch zu viel Kraftstoff im Gemisch kann dem Polini Sport Zylinder Schaden zufügen, auch wenn oft behauptet wird, daß dies unschädlich sei. Durch einen zu hohen Anteil von Benzin kann das an der Zylinderwand haftende Öl abgewaschen werden und somit zu einer Beschädigung der Zylinderwand und des Kolbens aufgrund der Reibung ohne Schmierung führen.  

Zylinder Polini Sport 70ccm Aerox - Nitro - Jog - Mach G - SR50 - F12 - F15 - Zylinder einbauen:

Bei einem Defekt des Zylinders, der darin begründet sein kann, dass aus unterschiedlichen Gründen die Zylinderlaufbahn, Kolbenringe und Kolben beschädigt wurden und zu einer Blockade der Kolbenbewegung oder einem Kompressionsausfall geführt haben, gibt es nur eine mögliche Lösung des Problems - den Zylinder gegen einen neuen austauschen. Für viele Rollerfahrer erscheint diese Arbeit als unüberwindbare Dimension. Keine Sorge, das ist sie nicht. Wenn man diese Arbeit gut vorbereitet angeht wird sie auch gelingen. Um sich einen Überblick über die bevorstehende Arbeit zu verschaffen, sollte zuerst das entsprechende Scooter-ProSports Video angesehen werden, dort werden die wesentlichen Arbeiten des Zylinderwechsels gezeigt. Zusätzlich sollten die Arbeitsschritte unserer Info - Zylinder wechseln - mehrfach durchgelesen werden, um sich gedanklich mit den Arbeitsschritten vertraut zu machen. Eine Prüfung der zur Verfügung stehenden Werkzeuge und Werkstoffe sollte zu folgendem Bestand führen:

  1. Steckschlüsselsatz
  2. Schraubenzieher Kreuz und Schlitz
  3. Spitzzange
  4. Drehmomentschlüssel 8 - 20 nm
  5. Reinigungsmittel wie Bremsenreiniger oder Waschbenzin
  6. 1 Rolle Küchenhandtuch
  7. etwas Motoröl
  8. sauberer Arbeitsplatz

Das gleiche Thema steht an, wenn der Wunsch nach mehr Leistung den Blick in Richtung zu einem Sportzylinder vielleicht sogar mit 70 ccm führt. In diesem Leistungssegment der Sportzylinder läßt sich das Scooter Tuning ohne Austausch der Kurbelwelle bewerkstelligen. Die erreichbaren maximalen Drehzahlen und Drehmomente der Sportzylinder sind kein Problem für die Serienwellen. Sollte im Rahmen eines größeren Scooter Tuning Projektes mit leistungsstärkeren Zylindern auch ein Austausch der Kurbelwelle vorgenommen werden, empfehlen wir auch hier unser Scooter-ProSports Video - Kurbelwelle austauschen - und unseren Leitfaden in Arbeitsschritten - Kurbelwelle montieren - um eine fehlerfreie Montage zu erreichen.

Originale Hersteller-Artikelnummer: POLINI 166.0083

Ersatzteile/Zubehör zu diesem Artikel ( 6 )
Polini Ersatzkopf für Zylinder
Polini Evolution Ersatzkolben Kennung A
Kolbenring unten Polini für Zylinder
Polini Ersatzkolben für Zylinder
Kolbenring Polini oben für Zylinder - Minarelli - Peugeot
Polini Dichtungssatz für Zylinder PO1660083, PO1660083R
Aktuelle Produktbewertungen
Luetschen schrieb am 16.07.2008 - 22:07 Uhr
Sehr guter und azugsreicher Zylinder nur weiter zu empfehlen .
hier weiter lesen
Luetschen schrieb am 16.07.2008 - 22:07 Uhr
Sehr guter Zylinder saubere verarbeitung nur weiter zu empfehlen. Für Wheelyfans ein muss ^^
hier weiter lesen
anonym schrieb am 23.05.2005 - 21:37 Uhr
Dieser zylinder ist einer der robustesten seiner bauart, habe nur gute erfahrungen mit ihm gemacht.... is sogar nach mehrfacher überhitzung nach einem einfachen dichtungs-wechsel wieder gelaufen. Mit einem 17,5er vergaser un ner guten übersetzung geht das ding fast so gut wie Zylinder aus...
hier weiter lesen
>> Schreiben Sie jetzt ...     >> Bisherige Kommentare
Anzahl Ratings: 11
Durchschnittliches Rating: 4.70
6 Sterne  (9x)
5 Sterne  (2x)
4 Sterne  (0x)
3 Sterne  (0x)
2 Sterne  (0x)
1 Sterne  (0x)

Hier bewerten...

 
Scooter 50ccm Scooter 100cc+ Schaltmoped Classic Mofas Helme/Topcase Reifen Drossel 25/80kmh Drossel 35 kW - 48 PS E-Bike / Pedelec Explosionsskizzen Pocketbike Quad/ATV
Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können, würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Social Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden? ( mehr dazu hier auf unserer Datenschutz Webseite)
Cookie-Entscheidung widerrufen